Soziales Lernen und Lerncoaching

Miteinander respektvoll, rücksichtsvoll und verantwortungsvoll umzugehen, kann gelernt werden!
Vertrauens- und Beratungslehrerinnen, sowie Schulsozialarbeiterin unterstützen die Arbeit der Pädagogen/innen.
Das Unterrichtsfach “ Soziales Lernen und Lerncoaching“ ist  fixer Bestandteil des Stundenplans.

Das Projekt „PLUS“ wird von unserer Beratungslehrerin Alice Bogg in Kooperation mit den KlassenlehrerInnen durchgeführt. „PLUS“ ist ein fortlaufendes Projekt über 4 Schuljahre zum sozialen Lernen. Es wurde entwickelt zur Prävention unerwünschter Entwicklungen und zur Gesundheitsförderung.
Die Komponenten sind:

  • Ich-Stärkung, Selbstwahrnehmung
  • Leben in der Gruppe, Gemeinschaftssinn entwickeln
  • Mit Gefühlen umgehen
  • Konflikte bewältigen
  • anderen Menschen mit Toleranz begegnen